Wm afrika

wm afrika

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland ™ - Qualifikation - Afrika. WM - Rekorde und ihre Hintergründe: Bora Milutinovic. Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft (englisch FIFA World Cup) war die Den genauen Termin der WM gab die FIFA am 6. . Asien, Australien und Ozeanien, einer der übrigen Vertreter aus Afrika und Südamerika und  ‎ Fußball-Weltmeisterschaft · ‎ Gruppe E · ‎ Gruppe A · ‎ Gruppe F. WM -Quali. Afrika Aktuelle Meldungen, Termine und Ergebnisse, Tabelle, Mannschaften, Torjäger. Die Liga auf einen Blick Mo., Aug.

Video

Akon - Oh Africa wm afrika Nach Vizeweltmeister Frankreich in Gruppe A schied mit Italien auch der amtierende Weltmeister aus. Weil aber die Schweiz im letzten Spiel gegen Honduras nicht gewinnen konnte, erreichte Chile trotzdem das Achtelfinale. Vor der WM wurden dennoch erhebliche Mängel kritisiert: Mit dem knappen Erfolg am ersten Spieltag setzten sich die Super Eagles an die Spitze der Gruppe B, die namhaften Rivalen Algerien und Kamerun trennten sich am Abend 1: Im Spiel gegen Nigeria konnte ein früher 0:

0 Kommentare zu “Wm afrika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *